Audiophile kabellose Musikübertragung
Nubert nuFunk

Testbericht von Philipp Schäfer 16. März 2016 Fotos: Hersteller

Nubert nuFunk

High End-Audiofunksystem

kabellose Musikübertragung

Burr Brown-Wandlerchip

geringe Signalverzögerung

hoher Dynamikumfang

große Bandbreite

Nubert nuFunk: Audiophile kabellose Musikübertragung

Nubert präsentiert mit dem neuen nuFunk-System hochwertige Audiokomponenten zur kabellosen Musikübertragung. AV-Magazin hat die beiden Sender und den Empfänger einem Praxistest unterzogen.

Bis jetzt waren drahtlose Audio-Funksysteme nur etwas für Musikfreunde, denen die Klangqualität nicht allzu wichtig war. Wer hohe Ansprüche an ein solches System hatte, wurde am Markt kaum fündig. Stets gab es irgendeine Einschränkung. Entweder direkt in puncto Klangqualität, Reichweite oder Verbindungsstabilität. Doch damit soll nun Schluss sein. Nubert hat eine autonome Funkübertragung entwickelt, die neben einer großen Reichweite eine erstklassige Klangqualität bieten soll. Damit können nun Subwoofer, Aktiv- und Surround-Lautsprecher besonders einfach, flexibel und ohne Kabelverbindung mit Computer, HiFi- und Heimkinoanlage verbunden werden. AV-Magazin hat sich das neue nuFunk-System, das aus zwei Sendern und einem Empfänger besteht, einmal näher angeschaut.

Nubert nuFunk USB-Sender SU-1

Der kleine USB-Stick SU-1 kann mit Windows- und Apple-Computern genutzt werden. Ist der nuFunk USB-Sender mit dem Rechner verbunden, kann dieser in den Audioeinstellungen des Computers als Ausgabemedium angewählt werden. Fortan fungiert der kleine Dongle als externe USB-Soundkarte, die Musik, Film- und Videoton an den nuFunk-Empfänger sendet. Kostenpunkt: 79 Euro.

Nubert nuFunk Audiosender S-1

Der nuFunk-Audiosender ist in einem stabilen Metallgehäuse untergebracht. Auf der Rückseite befinden sich die analogen Audioeingänge in Form von Cinchbuchsen. An diesen können Blu-ray-/DVD-/CD-Spieler, Settop-Boxen oder Heimkinoverstärker angeschlossen werden. Für eine störsichere und weitreichende Übertragung des Funksignals ist eine Antenne am Gehäuse befestigt. Kostenpunkt: 229 Euro

Nubert nuFunk Audioempfänger E-1

An dem E-1 von Nubert können Aktivlautsprecher wie die nuPro-Modelle von Nubert, Heimkino-Subwoofer oder Verstärker verbunden werden. Dafür stehen auf der Rückseite ein analoger Stereoausgang und ein optisch-digitaler Toslink-Anschluss bereit. Der Audioempfänger E-1 kann wahlweise Signale vom Audiosender S-1 oder vom USB-Sender SU-1 empfangen. nuFunk S-1 und E-1 werden mit dem gleichen Netzteil geliefert, das im Leerlauf nur 0,3 Watt Leistung verbraucht.

Kostenpunkt: 229 Euro

Hier mehr zu Nubert nuFunk erfahren ...
  • So funktionierts, wissenswerte Hintergrundinformationen und mehr ...
  • Folge AV-Magazin.de auf Twitter ...
  • Alle KEF-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Nubert-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Audio Reference-News und Testberichte im Überblick ...
Nutzungsbedingungen / Impressum / © 2005 - 2017 OSW-Medien GmbH Alle Rechte vorbehalten