Standfest
Canton DM 75

Testbericht von Philipp Schäfer 1. Oktober 2014

Canton DM 75

TV-Lautsprecherbasis

kabelloser Musikempfang

200-Watt-Systemleistung

kompakte Fernbedienung

Dolby Digital/DTS

3 Klangvoreinstellungen

Subwoofer-Ausgang

LED-Anzeige

Sounddeck Canton DM 75: Standfest

Wenn der neue Flachbildfernseher mehr schlecht als recht klingt, wird es Zeit für eine standesgemäße Audiolösung, um Film- und TV-Ton auf die Sprünge zu helfen. Wie kompakt und und wohnraumfreundlich diese aussehen kann, zeigt Canton mit dem Sounddeck DM75.

Es ist schon merkwürdig. Da investiert man viel Geld in einen modernen Fernseher, um bestmögliche Bildqualität zu genießen, und dann klingt das neue Schmuckstück so flach, wie es aussieht. Damit der Klang dem visuellen Erlebnis in nichts nachsteht, sollte der Tonqualität ein ebenso großer Stellenwert eingeräumt werden. Doch Klangqualität braucht Platz, lautet ein althergebrachter Spruch, der das Manko der smarten Bildschirme treffend beschreibt. Die dünnen Gehäuse erlauben den TV-Herstellern nicht, vernünftige Lautsprecher dort einzubauen. Es muss also eine externe Lösung gefunden werden. Und hier kommt die noch junge Produktgruppe der Sounddecks ins Spiel. Flache TV-Klangbasen wie die hier vorstellige Canton DM 75 sind durch ihre spezifische Bauart eine besonders wohnraumfreundliche, weil platzsparende Audiolösung, da der Fernseher direkt auf das Gehäuse gestellt wird und somit keine weitere Stellfläche im Wohnraum benötigt. Wie gut das in der Praxis funktioniert, wird AV-Magazin in folgendem Bericht herauszufinden.

  • So funktionierts, wissenswerte Hintergrundinformationen und mehr ...
  • Folge AV-Magazin.de auf Twitter ...
  • Alle KEF-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Nubert-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Audio Reference-News und Testberichte im Überblick ...
Nutzungsbedingungen / Impressum / © 2005 - 2016 OSW-Medien GmbH Alle Rechte vorbehalten