Volle Breitseite
Roberts SB1

Testbericht von Philipp Schäfer 6. November 2017 Fotos: Hersteller

Roberts SB1

Multiroom-Soundbar

Bluetooth-Musikstreaming

Analog-/Digital-/Internetradio

Subwoofer-Ausgang

2.1-Lautsprechersystem

Farbdisplay

Equalizer

Ausstattung
+Kabelloser Musikempfang via Bluetooth
+Multiroom-fähig
+Infrarot-Repeater
+Subwoofer-Ausgang
+Spotify Connect-kompatibel
+großes Farbdisplay
+LAN/WLAN
Klang
+satte Basswiedergabe
+durchsichtige Mitten
+gute Stereoabbildung

Multiroom-Soundbar Roberts SB1
Volle Breitseite

Roberts zeigt mit der Soundbar SB1 einen Multiroom-fähigen Klangriegel mit exorbitantem Ausstattungsumfang. AV-Magazin hat getestet, wie gut die smarte Klanglösung in der Praxis funktioniert und klingt.

Die Soundbar SB1 ist Bestandteil der neuen R-Serie von Roberts. Innerhalb der Baureihe sind kompakte Aktivlautsprecher und ein Multiroom-Adapter im Programm. Was alle R-Komponenten eint, ist eine Multiroom-Funktion. Mithilfe der Mehrraumtechnik können kompatible Wiedergabegeräte, wie die hier vorstellige SB1-Soundbar, zentral über eine App gesteuert werden. Das kleine Programm heißt Undok und steht kostenlos für Apple iOS- und Google Android-Geräte zum Herunterladen bereit. Dann kann die SB1 wahlweise über ein Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Alternativ steht eine funktionale Fernbedienung bereit. Zudem erlaubt die App eine komfortable Einrichtung und Bedienung der Multiroom-Lautsprecher. So können mehrere R-Serien-Komponenten zu Wiedergabezonen gruppiert, je nach Raum benannt und als Stereopaar zusammengefügt werden.

Inbetriebnahme und Möglichkeiten

Einstellung und Quellenwahl erfolgen über eine praktische App oder via Tasten an der Soundbar selbst

Neben der Wiedergabe des TV-Tons kann der smarte Klangriegel sehr viele On- und Offline Musikquellen und Medien wiedergeben. Ob MP3-, WMA-, AAC-, Flac- oder Alac-Dateien, die SB1 versteht dank DLNA-Kompatibilität alle gängigen Audioformate. Um auf Online-Streamingdienste, Internet-Radioprogramme und NAS-Festplatten zugreifen zu können, verfügt der Klangriegel über einen Netzwerkzugang. Wahlweise über LAN- oder WLAN. Fernseher und Blu-ray-Spieler finden vorzugsweise an den Toslink-Buchsen Anschluss. Neben den digital-optischen Eingängen ist ein koaxial-elektrischer Digitaleingang vorhanden. Für analoge Audioquellen stehen ein Stereo-Cinch- sowie ein Miniklinken-Eingang zur Verfügung. Wer eine besonders potente Basswiedergabe schätzt, kann am Subwoofer-Ausgang einen aktiven Tieftonlautsprecher anschließen. Daneben bietet die Soundbar ein analoges RDS-Radio sowie ein digitales DAB+-Radio. Für den spontanen Musikgenuss steht der Bluetooth-Funk bereit. So kann die Soundbar kabellos Musikdateien von einem Computer, Smartphone oder Tablet empfangen. Dem Nutzer stehen hierdurch fast unendlich viele Möglichkeiten zur Wahl, da der Ton aus jeder App heraus zur Soundbar gefunkt werden kann.

Die Roberts SB1 bietet drei Digital- und zwei Analogeingänge. Ein Subwoofer-Ausgang, LAN und WLAN runden die Anschlussvielfalt ab

Klang

Der Klang der Soundbar SB1 ist kraftvoll und harmonisch. Die Bässe tönen wuchtig und druckvoll, während die Höhen klar und detailreich klingen. Dank der guten Mitteltonwiedergabe werden Sprecherstimmen und Gesang sehr ausdrucksstark und plastisch übertragen. Und das macht sich bei Musik und Filmton gleichermaßen positiv bemerkbar. Dank des 90 Zentimeter breiten Gehäuses ist auch die Stereo-Wiedergabe ausgezeichnet. So kann die Soundbar eine weitläufige virtuelle Bühne abbilden, die Musik lebendig und authentisch macht.

Roberts bietet viele Multiroom-Komponenten für eine leistungsstarke Mehrraum-Audiolösung
Technische Daten (Herstellerangaben)
Hersteller/Modell:Roberts SB1
Typ:Soundbar mit Bluetooth- und Netzwerk-Streaming
Preis:um 600 Euro
Ausführungen:Schwarz
Lieferumfang:Soundbar, Fernbedienung, Wandhalter, Digital-/Netzkabel, Anleitung, Bohrschablone
Funktionen:Lautsprecher, Verstärker, Digital-/Analogradio, Netzwerkspieler, Bluetooth-Audiostreaming, Equalizer
Bedienung:via Fernbedienung, Direktwahltasten oder Undok-App
Netzwerkanbindung:LAN (RJ45) und WLAN (2,4/5 GHz)
Lautsprecher:Zweiwege-Bassreflex
Digitale Audioeingänge:1x digital-elektrisch (Cinch), 2x digital-optisch (Toslink)
Analoge Audioanschlüsse:2x Cinch/1x Miniklinke (Eingang), 1x Cinch (Subwoofer-Ausgang)
Abmessungen:90,0 x 11,5 x 16,5 Zentimeter (B x H x T)
Gewicht:6,30 Kilogramm
Testergebnis
Merkmale

Multiroom-Soundbar, Musikstreaming via Bluetooth- und Netzwerk, Analog-/Digital-/Internetradio, Fernbedienung, Subwoofer-Ausgang, Farbdisplay, 2.1-Lautsprechersystem, Digitalverstärker, Equalizer

Klartext

Die Roberts Soundbar SB1 überzeugt beim AV-Magazin-Test in allen Prüfkriterien. Der Klang ist vollmundig, kraftvoll und detailliert – Verarbeitung und Bedienung ohne Fehl und Tadel. Zudem gefällt die Soundbar SB1 mit fulminantem Ausstattungsumfang und flexibler Multiroom-Funktionalität.

Roberts SB1
Audio Selection creaktiv GmbH, Bad Honnef
Telefon: 0 22 24 / 94 99 30, Internet: robertsrline.de
Kategorie: Soundbar
Gewichtung: Klang 50%, Ausstattung 20%, Bedienung 20%, Verarbeitung 10%
Klang  
Ausstattung
Bedienung
Verarbeitung
Preis um 600 €
Spitzenklasse
Roberts SB1
sehr gut
sehr gut
  • |<
  • zurück
  • 1
  • vor
  • >|
  • So funktionierts, wissenswerte Hintergrundinformationen und mehr ...
  • Folge AV-Magazin.de auf Twitter ...
  • Alle KEF-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Nubert-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Audio Reference-News und Testberichte im Überblick ...
Nutzungsbedingungen / Impressum / © 2005 - 2017 OSW-Medien GmbH Alle Rechte vorbehalten