Blu-ray Recorder
Panasonic DMR-UBS70

Testbericht von Stefan Witzel 24. Mai 2018 Fotos: Hersteller

Panasonic DMR-UBS70

UHD-Blu-ray Recorder

UHD/Blu-ray/DVD/CD-Player

Blu-ray/DVD-Recorder

UHD-Twin-Tuner (Satellit)

HDR mit HDR10 und HLG

500 MB Festplatte

gleichzeitige Aufzeichnung von zwei TV-Sendungen

Archivierung auf Blu-ray oder DVD

Video-on-Demand

HbbTV

WLAN

DLNA

Preis: 579 Euro

Panasonic DMR-UBS70
Anschauen, Aufnehmen, Archivieren, Streamen

Panasonics Blu-ray Recorder sind das Maß der Dinge, wenn es um TV-Empfang, Aufzeichnung, Archivierung und Abspielen geht. Nachdem wir vor einem Jahr den ultimativen DMR-UBS90 vorgestellt haben, folgt jetzt mit dem UBS70 eine preisgünstige Alternative. Er ist wie geschaffen für das UHD-Zeitalter und bringt unendlich viel Komfort in den täglichen TV-Konsum.

Alles in einem - genau das ist die Devise des neuen DMR-UBS70. Unser Testmodell erlaubt den Fernsehempfang per Satellit - wer auf Kabel oder Antenne setzt, sollte sich den ansonsten baugleichen DMR-UBC70 anschauen. Zunächst einmal ist der UBS70 ein 4K UHD-Blu-ray Player, der es mit allen Arten von Silberlingen aufnimmt. Angefangen von den neuen 4k UHD Blu-rays, über die „nomalen“ Blu-ray-Discs bis hin zur DVD, von denen ja immer noch genügend im Regel jedes Filmfreundes stehen. Aber auch Musikliebhaber kommen auf ihre Kosten. CDs kann er natürlich auch und ersetzt somit jeden anderen Zuspieler im Wohnzimmer. Darüber hinaus ist es ein Blu-ray Recorder, der Filme auf Blu-ray oder DVDs aufzeichnen kann, die zuvor vom TV mitgeschnitten oder mit einem Camcorder aufgenommen worden sind. Dank zweier integrierter UHD-Empfänger holt er sich das Fernsehprogramm gleich doppelt ins Haus. So kann man ein Programm schauen und völlig unabhängig ein zweites aufzeichnen. Alternativ lassen sich sogar zwei Sendungen parallel auf Festplatte mitschneiden. Natürlich auch in bestmöglicher Qualität mit 4K UHD inklusive HDR. Wer auf Video-on-Demand setzt, wird ebenfalls glücklich. Alle gängigen Dienste sind mit an Bord. Unterwegs wird der UBS70 zum treuen Begleiter, da man sich das TV-Programm sowie Aufzeichnungen auf sein Smartphone bzw. Tablet schicken kann. Darüber hinaus bekommt man dank DLNA Medieninhalte wie Filme, Musik oder Fotos direkt aus seinem Heimnetzwerk auf den angeschlossenen Fernseher. Vielleicht werden Sie jetzt denken: „Aufzeichnen und Empfangen kann ich doch mit fast jedem Fernseher“ - wofür brauche ich dann noch so ein zusätzliches Gerät? Lesen Sie die nächste Seite und überzeugen Sie sich von dem grandiosen Komfort, den so ein Blu-ray Recorder bietet.

  • So funktionierts, wissenswerte Hintergrundinformationen und mehr ...
  • Folge AV-Magazin.de auf Twitter ...
  • Alle KEF-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Nubert-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Audio Reference-News und Testberichte im Überblick ...
Nutzungsbedingungen / Impressum / © 2005 - 2018 OSW-Medien GmbH Alle Rechte vorbehalten