Der ultimative Recorder - jetzt mit 4k UHD und HDR
Panasonic DMR-UBS90

Testbericht von Stefan Witzel 17. Mai 2017 Fotos: Hersteller

Panasonic DMR-UBS90

3 Tuner

2 TB Festplatte

UHD-Empfang und Aufzeichnung

UHD-Player

Blu-ray/DVD-Recorder

CD-Player

Netzwerk-Funktionen

Streaming-Dienste

TV>IP-Server

Panasonic DMR-UBS90
Der ultimative Recorder - jetzt mit 4k UHD und HDR

Seit ein paar Jahren sorgt Panasonic immer wieder für Furore mit seinen Blu-ray Recordern. Bis heute ist es der einzige Hersteller, der vom TV-Empfang über die Aufnahme bis zur Archivierung alles in einem Gerät vereint. Wir haben uns den neuen DMR-UBS90 angeschaut, der jetzt auch perfekt für die Wiedergabe von 4K UHD-Blu-rays sowie den Empfang und die Aufzeichnung von ultra-hochaufgelösten Fernsehsendungen geeignet ist.

Pünktlich im späten Frühjahr steht bei Panasonic ein neuer Recorder auf dem Programm - in diesem Jahr mit den UHD-fähigen UBS90 für Satellitenempfang und dem Schwestermodell UBC90 für Kabelkunden. Seit dem DMR-BST950 vor zwei Jahren haben wir uns natürlich ernsthaft gefragt, was bei dieser überragenden Ausstattung noch folgen soll. So war es bei den Japanern auch - und konsequenterweise hat man im letzten Jahr auf ein neues Modell verzichtet. UHD stand halt noch in den Startlöchern und die TV-Geräte kamen erst langsam in den Markt. In diesem Jahr sieht dies schon anders aus. Wer heute einen Fernseher kaufen möchte, der nicht gerade eine Bildschirmdiagonale für das Zweitgerät in Kinder- oder Schlafzimmer hat, bekommt eine riesige Auswahl an TV-Modellen. Ab einer Bildgröße, die wohnzimmertauglich ist und Spass macht, ist UHD mittlerweile Standard. Zudem jetzt auch 4K-Blu-rays zum Kauf zur Verfügung stehen und Fernsehsender wie Sky regelmäßige Programmangebote liefern. Andere Sender wie das HD+ Angebot haben mit Demo-UHD-Ausstrahlungen begonnen. Nicht zu vergessen die immer beliebter werdenden Streaming-Angebote wie Netflix oder Amazon, die ebenfalls viele Filme und Serien in Top-Auflösung und -Qualität anbieten.

Da ist es genau der richtige Zeitpunkt, um auch die Recorder UHD-fähig zu machen Die neuen Geräte hören jetzt auf das Kürzel UBS bzw. UBC und bieten neben den vielfältigen Möglichkeiten des DMR-BST950 ein UHD-Laufwerk für die faszinierenden 4k-UHD-Blu-ray Disc. Darüber hinaus ist der integrierte Multi-Tuner in der Lage, UHD-Fernsehsendungen zu empfangen und auf Festplatte aufzuzeichnen. Was er im einzelnen kann, zeigen wir auf den nächsten Seiten.

  • So funktionierts, wissenswerte Hintergrundinformationen und mehr ...
  • Folge AV-Magazin.de auf Twitter ...
  • Alle KEF-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Nubert-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Audio Reference-News und Testberichte im Überblick ...
Nutzungsbedingungen / Impressum / © 2005 - 2017 OSW-Medien GmbH Alle Rechte vorbehalten