UHD-Kunstwerk
Sony KD-65X8505C

Testbericht von Volker Straßburg 1. August 2016 Fotos: Hersteller / AV-Magazin

Sony KD-65X8505C

UHD-Auflösung: 3840 x 2160 Bildpunkte

HDR-kompatibel

LCD-TV mit LED-Backlight (Edge-LED)

164 Zentimeter Diagonale

Smart-Ausstattung

One Touch Mirroring mit NFC-Funktionalität

Sideview-Konzept

3D (Shutter-Technik)

2500 Euro

Sony KD-65X8505C: UHD-Kunstwerk

Sony setzt mit dem KD-65X8505C auf UHD-Auflösung und Android-TV. So können sich hohe Schärfe und zahlreiche Multimedia-Features auf 164 Zentimeter Diagonale satt austoben. Im Detail zeigte der UHD-Bolide allerdings auch Schwächen.

UHD-Schärfe mit 164 Zentimetern Diagonale ist ein schlagendes Argument für einen LCD-Neukauf. Sony hat dabei schon mit früheren Modellen bewiesen, dass nicht allein Zahlen zählen. Die Japaner machen weder Angaben zur Helligkeit, noch zur Größe des Farbraums. Dennoch konnten die Bilder der UHD-Klasse des Herstellers stets tief beeindrucken. Daher waren wir erneut gespannt auf das Test-Spektakel. Zumal Sony HDR-Kompatibilität (High Dynamic Range) bescheinigt und damit hohe Helligkeit, sattes Schwarz und feine Schattierungen verspricht.

Außerdem steht mit Android-TV umfassendes Multimedia-Equipment auf dem Plan. Was das im Detail bedeutet, erfahren Sie in unseren Abschnitten „Ausstattung“ und „Bedienung“ umfassend. Und Sie erhalten Info, welche Features Sony gern an Bord des 2500-Euro-Stars hätte, die Software aber noch nicht hergibt. Erst spätere Updates sollen die Lücken füllen.

  • So funktionierts, wissenswerte Hintergrundinformationen und mehr ...
  • Folge AV-Magazin.de auf Twitter ...
  • Alle KEF-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Nubert-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Audio Reference-News und Testberichte im Überblick ...
Nutzungsbedingungen / Impressum / © 2005 - 2017 OSW-Medien GmbH Alle Rechte vorbehalten