Heilig’s Blechle!
Stereo-Endstufe Nubert nuPower A

Testbericht von Philipp Schäfer 14. Februar 2016 Fotos: Hersteller

Nubert nuPower A

Stereo-Endverstärker

820-Watt-Dauerleistung

Stereo- und Mono-Betrieb

Class AB-Schaltung

extrem laststabil

sehr rauscharm

Triggereingang

Stereo-Endstufe Nubert nuPower A
Heilig’s Blechle!

Leistung kann man nie genug haben. Das sehen die schwäbischen Tüftler von Nubert genauso und präsentieren mit dem nuPower A einen Kraftprotz, wie er im Buche steht. AV-Magazin hat getestet, wie gut der Verstärker-Bolide klingt.

Nubert ist vielen HiFi-Freunden eher als Lautsprecherbauer als Verstärkerspezialist bekannt. Zu Unrecht, denn die emsigen Schwaben haben bereits mit der Vorstufe nuControl und dem digitalen Endverstärker nuPower D gezeigt, wie man Kraft und Kontrolle intelligent vereint. Am Firmensitz im beschaulichen Schwäbisch-Gmünd wird nebst Lautsprechern ganz hervorragende Audio-Elektronik entwickelt. Das beweisen die eindrucksvollen Tests bei AV-Magazin im Herbst 2015, bei denen der Class-D-Verstärker und die Klangmanager-Vorstufe überragende Ergebnisse erzielten. Doch was reitet einen Nubert-Entwickler, in Zeiten digitaler Signalverarbeitung, einen analogen High End-Verstärker zu entwerfen? Um das herauszufinden, haben wir uns den 42 Kilogramm schweren nuPower A einmal ganz genau angeschaut und dabei erstaunliches herausgefunden.

Hier mehr zu Stereo-Endstufe Nubert nuPower A erfahren ...
  • So funktionierts, wissenswerte Hintergrundinformationen und mehr ...
  • Folge AV-Magazin.de auf Twitter ...
  • Alle KEF-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Nubert-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Audio Reference-News und Testberichte im Überblick ...
Nutzungsbedingungen / Impressum / © 2005 - 2017 OSW-Medien GmbH Alle Rechte vorbehalten