Lautsprecher Teufel
Streaming Clients, Audio Reference 08.07.2009

Kostenfreies Software-Update für Meridian Sooloos: Die neue Version ermöglicht schnellere Bedienung und die Nutzung von Last.fm

Meridian Sooloos ist eine Computer-unabhängige Audio-Server-Lösung, die sich einfach mit der Musikanlage verbinden und problemlos ausbauen lässt. Die umfangreichen Navigationsmöglichkeiten der Software wurden jetzt im Rahmen eines Update nochmals vereinfacht. Besonders interessant ist die Integration des Musikdienstes Last.fm

Meridian Sooloos

Merkmale

Meridian Sooloos

Intuitive grafische Benutzeroberfläche

Innovative Musik-Such-Funktionalität

17"-Touchscreen

Ripstation

Computer-unabhängig

Lüfterfrei

S/PDIF-Digitalausgang

Speakerlink

Analog-Ausgang

mit externen Speichermodulen und Hubs erweiterbar

Fakten

Meridian Sooloos Software-Update, für registrierte Sooloos-Besitzer kostenfrei

Die aktuelle Sooloos-Software integriert den Musikdienst Last.fm und bietet hierzu sogar online speicherbare Wiedergabelisten

Das Meridian Sooloos Control 10 gestaltet die Bedienung dank großem Touchscreen und anschaulicher Software intuitiv. Durch die Entfernung des Home-Screens kann man jetzt auch direkt zwischen einzelnen Funktionen wechseln

Mit dem kostenlosen Software-Update auf Version 2.62 erhalten alle angemeldeten Besitzer eines Meridian Sooloos-Systems ab sofort noch mehr Funktionalität. Das Update bietet neben einer ganzen Reihe kleinerer und größerer interner Verbesserungen auch das Streaming von Webradio via Last.fm mit online speicherbaren Playlists.

 

Bedienung á la iPod Makro

Ein Fingertipp auf eins der groß dargestellten Cover genügt, um das entsprechende Album abzuspielen. Neben den bekannten Such-Kategorien wie Genre, Album, Titel und Interpret stehen beispielsweise auch Informationen zu Produzenten und einzelnen Musikern zur Verfügung, um das Repertoire zu sortieren.

In dieser Form einzigartig sind die Funktionen „Focus“ und „Swim“, die den Nutzer mit vorgegebenen und frei wählbaren Tags durch die Kollektion führen und Queues mit ähnlichen Titeln anlegen.

 

Schnellere Bedienung ohne Home-Screen

Zu den auffälligsten Änderungen in der neuen Software-Version gehört die Entfernung des Home-Screens. "Die Praxis hat gezeigt, dass es sinnvoller und effektiver ist, von jedem beliebigen Screen aus direkt zu jedem anderen wechseln zu können, anstatt den Umweg über ein Home-Menü nehmen zu müssen", so Martin McCue von Meridian.

Das Update wird vor dem Download zur Autorisierung im Update-Bildschirms des Systems angezeigt.

 

  • So funktionierts, wissenswerte Hintergrundinformationen und mehr ...
  • Immer auf dem Laufenden mit dem AV-Magazin-Newsletter ...
  • Folge AV-Magazin.de auf Twitter ...
  • Alle Nubert-News und Testberichte im Überblick ...
AV-Magazin auf YouTube AV-Magazin auf dem iPad AV-Magazin e-paper