Lautsprecher, Smart-Audio 17.04.2017

Quadral stellt die Multiroom-Lautsprecher breeze one und breeze two vor

Mit den beiden neuen Multiroom-Komponenten der quadral-breeze-Serie verknüpft der Markenhersteller hochwertiger Lautsprecher aus Hannover klassisches Akustik-Handwerk mit innovativer, moderner Technik.

Quadral breeze one / two

Fakten

Quadral breeze one: 299 Euro

Quadral breeze two: 449 Euro

breeze one und breeze two kommen im traditionellen Holzgehäuse mit High-Tech-Chassis daher. An Elektronik sitzen neben dem Verstärker auch eine Bluetooth-Schnittstelle und ein Akku in den Komponenten. Die aktiven Lautsprecher sind in edlem Schleiflack in Schwarz oder Weiß elegant gehalten, aber auch robust genug für den Outdoor-Einsatz bei der Open-Air-Party oder beim gemütlichen Abendessen auf der Terrasse. Hier macht sich auch die Integration von Bluetooth sofort bezahlt: An Orten, an denen kein WLAN verfügbar ist, verbindet man sein Smartphone oder Tablet einfach direkt mit den breeze-Komponenten. Mit der breeze-App, kostenlos verfügbar für iOS und Android, soll sich die Einrichtung und Bedienung der Multiroom-Lautsprecher kinderleicht gestalten. Selbstverständlich wird auch WPS für die WLAN-Installation per simplem Knopfdruck unterstützt. Der integrierte Player greift auf die Musiksammlung im Netzwerk zu und unterstützt auch hochwertige Streaming-Services wie TIDAL, Spotify und Napster. Für das Zusammenschalten mehrerer Multiroom-Lautsprecher genügt ebenfalls ein Tastendruck, alternativ wird jedem Raum andere Musik zugewiesen. Der breeze one soll bis zu 20 Stunden Akku-Laufzeit bieten, der breeze two sogar bis zu 25 Stunden.

 

  • So funktionierts, wissenswerte Hintergrundinformationen und mehr ...
  • Folge AV-Magazin.de auf Twitter ...
  • Alle KEF-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Nubert-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Audio Reference-News und Testberichte im Überblick ...