High End, Verstärker, CD/SACD-Spieler 18.03.2017

T+A bietet für die HV-Serie eine Individualisierung an

Mit HV Individual bietet T+A seinen Kunden die Möglichkeit, ihre HV-Wunschanlage ganz nach persönlichem Geschmack anzupassen: Die künftigen Besitzer entscheiden, in welcher Farbe Gehäuseteile, Abdeckbleche, Kühlkörper und selbst die Frontbedruckung lackiert werden.

T+A HV Individual

Fakten

HV Individual-Lackierungen ab sofort auf Anfrage bei T+A. Preise nach Gestaltung und Art der Lackierung, Lieferung über den Fachhandel

T+A eröffnet für die Geräte der HV-Serie ein großes Spektrum an Gestaltungsmöglichkeit. So wird das Audiosystem zu einem individuellen Design-Element und Blickfang in der Wohnung, am Arbeitsplatz und überall dort, wo Kunden ihre HV-Anlage aufstellen. Dabei sind in der Farbauswahl zwischen Weiß und Schwarz keine Grenzen gesetzt. Alle RAL-Töne, Auto- und Metallic-Lacke in matt, seidenmatt und glänzend, können auf das Gerät aufgebracht werden.

„Mit HV Individual verschweißt T+A die technische Brillanz der HV-Serie mit der Persönlichkeit der Kunden und macht sie so zu einem einzigartigen Statement“, so Britta ter Wint von T+A. Alle Gehäuseteile der Geräte der HV-Serie werden aus reinem Aluminium gefertigt und zum Teil aus dem Vollen gefräst. Die Gehäuse der Seriengeräte sind in generell Lack Silber oder Lack Titan ausgeführt, die Kühlkörper sind immer schwarz gehalten.

HV Individual-Lackierungen können ab sofort bei T+A angefragt werden. Die Preise richten sich nach Gestaltung und Art der Lackierung. Die Lieferung der Geräte erfolgt über den Fachhandel.

 

  • So funktionierts, wissenswerte Hintergrundinformationen und mehr ...
  • Folge AV-Magazin.de auf Twitter ...
  • Alle KEF-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Nubert-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Audio Reference-News und Testberichte im Überblick ...