Neuer Lautsprecher Klimax 350 und neue digitale Frequenzweiche Exaktbox von Linn

Linn präsentiert auf Basis der hauseigenen Katalyst-DAC-Architektur der 4. Generation zwei brandneue Produkte: die Lautsprecher Klimax 350 und die externe digitale Frequenzweiche Klimax Exaktbox.

Linn Klimax 350 / Klimax Exaktbox

Fakten

Klimax System (Lautsprecher Klimax 350 + Klimax DSM): 69.950 Euro

Klimax 350: 58.950 Euro

Klimax Exaktbox: 14.300 Euro

 

Upgrade-Preise:

Klimax Exaktbox Upgrade*: 4.050 Euro

Klimax 350 Upgrade*: 9.720 Euro

Klimax 350 Upgrade (Exakt & Katalyst): 33.090 Euro

* Erfordert die Rückgabe der vorhandenen Boards an Linn, anderenfalls erhöht sich der Preis

Katalyst feierte seine Premiere in den Netzwerk-Musikplayern Klimax DS und Klimax DSM und ist nun erstmals voll in das Klimax System integriert. Die aktuelle Version der DAC-Architektur ist nunmehr vollständig gegen Störeinflüsse geschirmt, um eine Eingangs-Referenzspannung höchster Stabilität und daraus wiederum eine praktisch schwankungsfreie Signalamplitude zu generieren. Unabhängige, vollständig geschirmte und für jeden Signalprozess individuell maßgeschneiderte Stromversorgungen sollen gegenseitige klangabträgliche Beeinflussungen eliminieren und gleichzeitig Verzerrungen deutlich verringern. Eine einzige hochpräzise Clock mit eigener unabhängiger Stromversorgung soll ein durchgehend genaueres Timing gewährleisten. Eine von Linn neu entwickelte Datenoptimierungsstufe bereitet das Digitalsignal mit höherer Präzision für die Wandlung auf, wodurch Fehler gleich zu Beginn des Verarbeitungsprozesses minimiert werden. Ein neu entwickelter analoger Ausgangstreiber mit sehr niedrigen Verzerrungen soll das empfindliche Analogsignal optimal für die Übertragung aus dem Player heraus vorbereiten.

Linn Exakt-Technik und eine digitale Frequenzweiche mit sechs Kanälen pro Lautsprecher versorgen jedes der sechs Chassis mit individueller Pegelregelung, eigenem Katalyst-DAC und eigener integrierter Endstufe. Diese Technologien sind in einem Modul an der Lautsprecherrückseite zusammengefasst und mit Linns besten Treibern und Linns besten Bass- und Gehäusetechniken kombiniert.

Die externe digitale Frequenzweiche Klimax Exaktbox soll eine komplett phasenstarre Signalverarbeitung gewährleisten und verfügt mit der Integration von Linns Wandlertechnik Katalyst nunmehr auch über eine übertragerentkoppelte symmetrische Ausgangsstufe, abgeleitet von Linns Referenz-Musikplayer Klimax DS. Mit der Klimax Exaktbox können Besitzer von Linn-Lautsprechern sowie ausgewählter Modelle von Drittanbietern (u.a. B&W 802 Diamond, KEF Reference 3 & 5 und PMC twenty.26) Linns Exakt-Technologie nutzen. Die Lautsprecher Klimax 350 und die Klimax Exaktbox sind in verschiedenen Gehäusevarianten erhältlich.

 

  • So funktionierts, wissenswerte Hintergrundinformationen und mehr ...
  • Folge AV-Magazin.de auf Twitter ...
  • Alle KEF-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Nubert-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Audio Reference-News und Testberichte im Überblick ...