Bücherwurm
Elac BS 403

Testbericht von Marius Donadello 1. Oktober 2013

Elac BS 403

Kompakt-Lautsprecher

2-Wege, passiv

Downfire-Bassreflex

Bändchen-Hochtöner JET 5

Tiefmitteltöner 150mm-Aluminium-Sandwich-XR

Bildergalerie öffnen

Elac BS 403: Bücherwurm

Elac stattet auch die Modelle der Serie 400 mit dem neuen Bändchen-Hochtöner JET 5 aus. Diesmal hat sich AV-Magazin den Kompakt-Lautsprecher BS 403 angehört.

Der Kieler Lautsprecher-Spezialist Elac sorgte im vergangenen Jahr für eine ziemlich große Überraschung mit einer neuen Version seines legendär gewordenen Bändchen-Hochtöners JET. Nachdem der in den ganz großen 500er-Modellen eingesetzte, ebenfalls neue VX-JET präsentiert worden war, rechnete man nicht mit einer weiteren den JET-Hochtöner betreffenden Neuerung. Vor allem deshalb nicht, weil das vorherige Bändchen nicht nur ausgereift war, sondern auch als vermutlich zu Ende entwickelt angesehen werden konnte. Aber immerhin hatte Elac auch an anderen Stellen immer noch etwas aus dem Hut gezaubert, man denke an die Verbesserung des 2.1-Sets MicroMagic. In jenem Fall war allerdings der Spielraum leichter absehbar, mit Blick auf dessen Ausstattung und die Entwicklungen im Bereich kabelloser Technologien.

Tatsache ist jedenfalls, dass sich das Team um Entwicklungsleiter Rolf Janke mit dem hervorragend beleumundeten X-JET nicht zufrieden geben wollte und an einer fünften Generation des Hochtöners arbeitete, der im Laufe zweier Jahrzehnte zu einer Schlüsseltechnologie von Elac und quasi zu einem Aushängeschild wurde. Äußerlich unterscheidet sich der neue JET 5 nur marginal vom vorherigen JET-Hochtöner, denn die Möglichkeit eines klanglichen Feintunings durch die Achsverstellung ist beim JET 5 nicht vorgesehen, diese reizvolle Option bleibt dem VX-JET vorbehalten. Tatsache ist auch, dass der neue JET 5 seine herausragenden Qualitäten bereits bei unserem Test des FS 407 unter Beweis stellen konnte; wie sich der JET 5 in das Gesamtkonzept des BS 403 einfügt, bleibt zu prüfen.

Der BS 403 bildet den Einsteig in die Serie 400, zu der auch der Center CC 408 sowie die Stand-Lautsprecher FS 407 und FS 409 gehören. Seine sehr kompakten Abmessungen können leicht darüber hinweg täuschen, wo der BS 403 innerhalb der Kieler Modellhierarchie positioniert ist; der Winzling ist jedoch nicht weniger als der Regal-Lautsprecher der Serie, die direkt unterhalb der zwei Referenzlinien rangiert. So markiert der Stand-Lautsprecher FS 409 gewissermaßen das Statement in erschwinglicheren Preisregionen, für den BS 403 als ‚größten’ Kompakt-Lautsprecher von Elac gilt innerhalb dieser Kategorie dasselbe.

  • So funktionierts, wissenswerte Hintergrundinformationen und mehr ...
  • Folge AV-Magazin.de auf Twitter ...
  • Alle KEF-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Nubert-News und Testberichte im Überblick ...
  • Alle Audio Reference-News und Testberichte im Überblick ...
Nutzungsbedingungen / Impressum / © 2005 - 2017 OSW-Medien GmbH Alle Rechte vorbehalten